Samenerguss hinauszögern

Der sexuelle Akt endet mit dem Samenerguss des Mannes. Im optimalen Fall hat die Frau ihren Orgasmus zusammen mit dem Mann. Es kann aber auch passieren, dass die Frau früher kommt. Ganz ungünstig ist es, wenn die Frau nicht vor dem Samenerguss des Mannes kommt. Dann ist es selten, das eine Frau noch einen Orgasmus bekommt. Viele Frauen haben Verständnis, wenn dieses Problem mal auftritt. Sollte dieses Problem sehr häufig, oder sogar ständig bestehen, wird es mit Sicherheit zu Problemen in einer Beziehung kommen, wenn eine Frau ständig unbefriedigt ist. Jetzt ist es an der Zeit sich zu überlegen, wie der Samenerguss hinausgezögert werden kann.

Samenerguss hinauszögern

Möglichkeiten, den Samenerguss hinauszuzögern

Die Sqeeze Technik ist eine Möglichkeit, um etwas gegen Ejaculatio Praecox zu tun. Bei dieser Technik wird der Penis des Mannes solange stimuliert, bis er kurz vor der Ejakulation steht. In diesem Moment wird der Penis mit Daumen und Zeigefinger zusammengequetscht, so dass die Erregung abklingt. Dies kann unter Umständen sehr schmerzhaft sein. Nach der Abkühlphase wird der Penis erneut stimuliert. Wieder wird kurz vor der Ejakulation der Penis zusammengedrückt. Diese Übung wird etwa 15 Minuten lang wiederholt. Mit dieser Methode soll es möglich sein die Zeit bis zum Samenerguss zu verlängern. Wie bei jedem anderen Training auch sollte diese Übung regelmäßig gemacht werden.

 

Stopp-Start-Technik

Eine weitere Technik, die Ejaculatio praecox verhindern soll, nennt sich Stopp-Start-Technik. Hier wird, ähnlich wie bei der Squeeze Technik, der Penis bis kurz vor dem „Point of no Return“ stimuliert. Jetzt wird die Stimulation abrupt beendet. Erst wenn die Erregung abgeklungen ist, wird erneut stimuliert. Auch diese Übung sollte regelmäßig gemacht werden, wenn sie von Erfolg gekrönt sein soll.

 

Dapoxetin

Dapoxetin ist ein Medikament, das den Serotonin Haushalt reguliert und so hilft den Samenerguss hinauszuzögern. Es wird nach Bedarf genommen und steht in einer Dosierung von 30 Milligramm und 60 Milligramm zur Verfügung. Leider wird dieses Medikament nicht von der Krankenkasse übernommen, kann aber sehr zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

 

Cremes und Sprays

Des weiteren gibt es noch verschiedene Cremes und Sprays, die die Penisspitze betäuben und so die Ejakulation verzögern.Sie haben gewisse Nachteile und erfreuen sich deshalb keiner allzu großen Beliebtheit. Bei einer falschen Dosierung kommt das ganze Liebesspiel zum Erliegen, denn das Mittel kann auf die Partnerin übertragen werden und dort die sexuelle Erregung erheblich hemmen. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile spezielle Kondome, die innen mit einem Betäubungsmittel versehen sind. So wird die Übertragung auf die Frau unterbunden und auch die Frage der Dosierung geklärt.

 

Die beste Möglichkeit

Die beste Möglichkeit überhaupt etwas gegen verfrühte Ejakulationen zu tun, muss hier der Gang zum Arzt genannt werden. Ein Arzt wird auf eventuelle Vorerkrankungen untersuchen, wird den Hormonhaushalt prüfen und weiterführende Untersuchungen machen, die mit der Ejaculatio praecox in Zusammenhang stehen. Nur so kann eine ordnungsgemäße Behandlung in die Wege geleitet werden.

Eine weitere Erkrankung, die zu Problemen mit dem Samenerguss führen kann, ist eine Schilddrüsenerkrankung. Die Schilddrüse ist für viele Dinge im Hormonhaushalt zuständig. Wenn dort etwas durcheinander ist, kann das schwerwiegende Folgen haben.

Auch die Möglichkeit einer Psychotherapie sollte angedacht werden. Ein Sexualpsychologe wird Möglichkeiten kennen, Patienten mit diesem Problem zu helfen.

super-kamagra
 

Leave a Comment