Ejakulation hinauszögern

hinauszögern mit MedikamentenDie Ejakulation ist der Höhepunkt beim Mann. Danach ist der Mann meistens ziemlich geschafft und wird sich nur noch ausruhen wollen. Manchmal kommt aber Frust dazu, weil der Samenerguss mal wieder viel zu früh stattfand und die Partnerin mit Sicherheit keine Befriedigung erfahren hat. Das kann eine Beziehung sehr belasten und sogar zu einer Beendigung der Partnerschaft führen, So kann eine verfrühte Ejakulation sehr belastend sein und bedarf Hilfe. Wenn der Leidensdruck zu groß wird, sollte nach Maßnahmen gesucht werden, dem Problem zu Leibe zu rücken.

 

Wie kann Hilfe aussehen?

Die einfachste Hilfe wird sein, sich im Internet über verfrühte Ejakulationen zu informieren. Dort kann jeder Interessantes und Wissenswertes zum Thema erfahren. Interessant sind zwei Techniken, die aufgrund genauer Beschreibung, alleine, beziehungsweise mit Partnerin, getestet werden können. Die Squeeze Technik und die Stopp-Start-Technik sind recht einfach zu realisieren, was jedoch in keinster Weise bedeutet, dass die beiden Techniken leicht zu praktizieren sind. Ganz im Gegenteil, die Squeeze Technik ist sogar sehr schmerzhaft, da der erigierte Penis zusammengedrückt wird.

Eine weitere Art sich Hilfe zu holen ist, einen Arzt aufzusuchen. In einem Gespräch wird der Arzt eine Anamnese erstellen und die richtige Therapie für jeden Patienten finden. Die kann aus einer Psychotherapie bestehen, die alle Probleme anspricht und versucht aus dem Weg zu räumen. Des weiteren kann der Arzt in verschiedenen Untersuchungen feststellen, ob eine Vorerkrankung besteht. So können zum Beispiel eine Prostataentzündung oder eine Schilddrüsenerkrankung Ursache von Ejaculatio praecox sein. Diese Erkrankungen können mit einer medikamentösen Therapie in den Griff bekommen werden.

Eine Selbstmedikation ist jedoch keine akzeptable Behandlungsmethode, auch nicht mit Dapoxetin. Dies ist ein Medikament, das seit April 2009 auf dem Markt ist, um verfrühten Samenerguss zu behandeln. Dieses Medikament gibt es in Packungen zu drei und sechs Filmtabletten, die in einer Dosierung von 30 Milligramm und 60 Milligramm zur Verfügung stehen. Sie werden den Serotonin Haushalt regulieren.

 

Cremes, Sprays und spezielle Kondome

Lokale Betäubungsmittel, die auf die Eichel und auf die Penisspitze aufgetragen werden, sorgen dafür, dass sie Empfindungen vermindert werden. So wird auch eine Ejakulation hinausgezögert. Leider sind Cremes und Sprays schwer zu dosieren und können so dazu führen zu stark oder zu schwach dosiert zu werden. Eine zu stark dosierte Betäubung kann dazu führen, dass der Penis zu nichts mehr in der Lage ist und die Betäubung auch auf die Genitalien der Frau übergeht und dort auch alles lahmlegt.

Spezielle Kondome sind an der Innenseite mit einem Anästhetikum versehen, das die gleiche Wirkung hat, wie die Sprays und Cremes. Der Vorteil dieser Kondome liegt darin, dass die Wirkung der Betäubung nicht auf die Frau übertragen werden kann.

 

Die Einbeziehung der Freundin

Bei einer Sexualtherapie ist die Miteinbeziehung der Partnerin sehr wichtig. Sie kann sogar entscheidend sein für Erfolg oder Misserfolg einer Therapie. Die Partnerin kann auch überaus hilfreich sein, wenn es darum geht, die Stopp-Start-Technik oder die Squeeze Technik zu praktizieren. Die Unterstützung der Partnerin wirkt sich bei einer Paartherapie sicher positiv aus. Es trägt auch sicher zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und Vertrauen bei, wenn der Mann diesen Weg der Therapie nicht alleine geht.

super-kamagra
 

{ 3 comments… read them below or add one }

Markus Februar 5, 2015 um 16:06 Uhr

Danke für diesen Beitrag

Antworten

StillerXXY Februar 5, 2015 um 16:08 Uhr

Was kann ich den nehmen was sofort Wirkt ?

Antworten

cheff Februar 5, 2015 um 16:11 Uhr

Schau mal rechts haben wir einen Shop verlinkt. Dieser ist von uns geprüft.

Antworten

Leave a Comment